Einloggen

Navigation

DJZ

Artikel ansehen

Konkludente Vereinbarung der Unverzinslichkeit eines Darlehens; Verfahrensfehler
juris - BFH Rechtsprechung, 11.07.2018 17:37 - DJZ 18-192, 2
Artikel-Bild
1. NV: Eine zwischen Vertragsparteien korrespondierend praktizierte Buchhaltung kann im Einzelfall Indizwirkung hinsichtlich des Bestehens einer konkludenten Vereinbarung über die Unverzinslichkeit einer Forderung zukommen(Rn.46)(Rn.54).2. NV: Eine Überraschungsentscheidun g liegt nicht vor, wenn das FG sein Urteil auf einen rechtlichen Gesichtspunkt stützt, der zumindest in der mündlichen Verhandlung angesprochen wurde(Rn.19).

Weiterlesen

Quelle:
https://www.juris.de/jportal/portal/page/homerl.psml?cmsuri=/juris/de/nachrichten/zeigenachricht.jsp&feed=jr-bfh&wt_mc=rss.jr-bfh&nid=STRE201850108
Kommentare: 0 | Like - | Dislike - | In neuem Tab öffnen