Einloggen

Navigation

DJZ

Artikel ansehen

Terminankündigung: Kündigung eines Lehrers aufgrund von Äußerungen auf YouTube („Volkslehrer“)
Berlin - Pressemeldungen der Berliner Justiz, 11.01.2019 13:46 - DJZ 19-011, 266
Artikel-Bild
Das Arbeitsgericht Berlin verhandelt im Kammertermin am Mittwoch, 16. Januar 2019, 09:00 Uhr, Saal 334 im Dienstgebäude Magdeburger Platz 1, 10785 Berlin über die Kündigungsschutzklage eines Lehrers, dessen Arbeitsverhältnis aufgrund von Äußerungen auf einem von ihm betriebenen YouTube-Kanal „Der Volkslehrer“ vom Land Berlin fristlos gekündigt wurde. Das beklagte Land macht geltend, dem Lehrer fehle aufgrund dieser Äußerungen die Eignung als Lehrer und Beschäftigter des öffentlichen Dienstes.

Weiterlesen

Quelle:
https://www.berlin.de/gerichte/arbeitsgericht/presse/pressemitteilungen/2019/pressemitteilung.773881.php
Kommentare: 0 | Like - | Dislike - | In neuem Tab öffnen